Portale 50, Karlsruhe

Das Portale 50 ist sicher ein interessantes Lokal, welches nicht nur moderne italienische Küche, sondern auch eine Lounge und Bar mit Livemusik anbietet. Das stilvolle Ambiente, die anziehende Weinkarte und die sehr nette Terrasse kann ich nur loben, allerdings haben mich weder Küche (aber wahrscheinlich hatte ich einfach Pech, da alle anderen Teilnehmer ihre Pastagerichten köstlich fanden), noch Wartezeiten überzeugt. Außerdem war es im Restaurant ziemlich kalt, sodass ich meine Jacke anziehen wollte. Zu den Toiletten musste man durch die offene Terrasse laufen, was im Winter sehr unangenehm ist. Das Portale 50 hat sicher Potenzial und mit ein paar Verbesserungen wird das Lokal unschlagbar.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Als wir ein Restaurant zum lunchen suchten, habe ich angeboten, ins Portale 50 zu gehen, da das Lokal zentral liegt und deren Webseite einen guten Eindruck macht. Da sich das Portale 50 in der Waldstraße befindet, ist es fast unmöglich, eine Parkmöglichkeit in direkter Nähe zu finden. Weswegen wir in bitterer Kälte etwas länger laufen mussten, nachdem wir mit viel Mühe einen kostenlosen überdachten Parkplatz gefunden hatten.

Das Restaurant ist sehr stilvoll – man merkt, dass hier Wert auf den Stil und kleine Details gelegt wird und somit eine sehr angenehme schöne Atmosphäre erzeugt wird, die für jede Gelegenheit passend ist. Die Speisekarten sind auch sehr gut gemacht: Gute Qualität und ein sehr übersichtliches Angebot. Ich habe mich sofort für ein Salat mit Calamari (16,40€) aus der Tageskarte entschieden und Fuchs wollte Pappardelle con ragu di carne selezionata (14,50€) haben. Dazu gab es gutes italienisches Acqua Pana.

Auf unsere Bestellungen mussten wir ewig warten, obwohl das Restaurant fast leer war. Die Tatsache, dass es ziemlich kalt war und von allen Türen gezogen hat, machte die Wartezeit nicht besser. Als unsere Bestellungen serviert wurden, war ich nur begrenzt zufrieden, da ich meinen Salat nicht besonders lecker fand. Außer mir haben alle Pasta bestellt und waren mit den Bestellungen sehr zufrieden. Fuchs hat seine Pappardelle mit grobem Rinderragout toskanischer Art wirklich genossen und hat die Kunst des Kochs sehr gelobt. Wahrscheinlich machte ich einen Fehler, als ich einen Salat bestellte, da der Koch am besten Pasta macht, allerdings hat mein Eindruck des Restaurants darunter sehr gelitten, obwohl ich ursprünglich große Erwartungen hatte.

Eine Sache fand ich außergewöhnlich: Die Preise für offene Weine. Umgerechnet war der Preis für halb Liter höher als für viertel Liter (z.B. Montepulciano Riserva 0,25l – 9,00€, 0,5 l – 21,00 € und er ist keine Ausnahme). In diesem Konzept sehe ich nur begrenzt Sinn.


View Larger Map

Portale 50
Waldstraße 50
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 721 2039845
www.portale50.de/

2 thoughts on “Portale 50, Karlsruhe

  1. Was bitte soll denn bitte “lunchen” bedeuten?? Hat das was mit “lynchen” zu tun? Habe das Wort im Wörterbuch der deutschen Sprache nirgends gefunden.

    Und mit welcher List kommt man den zu einem Parkplatz? Der gute alte Behindertenausweis, “Arzt im Einsatz” oder doch die “Eiligen Arzneimittel”?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *