Trattoria Toscana (3. Besuch), Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung
Die Trattoria Toscana ist sicherlich eines der besten italienischen Restaurants in Karlsruhe. Köstliches Essen, qualitativ hochwertige Zutaten, guter Service und angenehmes Ambiente. Über das Preisleistungsverhältnis können die Götter streiten, aber Alpha/Fuchs denkt, dass alles stimmt. Das Restaurant können wir nur empfehlen für alle, die auf gutes Essen und Lebensgenuss Wert legen, aber nicht zu geizig sind.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Update: Patisserie Ludwig, Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung
Seitdem wir die Patisserie Ludwig das erste Mal besucht hatten, ist das Lokal zu unserer Lieblingsfeinbäckerei geworden und so waren wir fast jede Woche dort. Inzwischen haben wir mehrere Törtchen (u.A. Opera-Schnitte, Zwetschgen und Apfel Tartelettes), Brioches, Pains au Chocolat, Croissants und Plundern probiert und können bestätigen, dass alle Backwaren jedes Mal sehr fein und köstlich gewesen sind. Die einzige Sache, die wir bemängeln können ist, dass die Croissants und Plundern manchmal außen eine richtig schöne goldene Farbe haben (wie wir das mögen und wie es sich gehört), manchmal aber ein klein bisschen überbacken (letztes Mal hatte Fuchs so ein Croissant) sind. Die Brioches im Gegenteil sind immer genau zum Punkt gebacken.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Patisserie Ludwig, Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung

Die Patisserie Ludwig ist eine nette Patisserie mit einem kleinen Café, die aus der Masse hervorsticht. Etwas Vergleichbares habe ich zum letzten Mal in Brüssel oder Paris erlebt. Sehr leckere und qualitativ hochwertige französische Backwaren (die Patisserie bietet eine der besten Croissants in Karlsruhe), gemütliches Ambiente und freundlicher Service. Nicht umsonst ist diese Patisserie Konditor des Jahres 2011 geworden – alle Waren sind frisch und aus den qualitativ guten Zutaten von Hand gefertigt. Das Lokal kann Alpha/Fuchs nur empfehlen.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Kaffeehaus Schmidt (3. Besuch), Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung

Das Kaffeehaus Schmidt ist ein sehr gutes Café, das Alpha/Fuchs nur empfehlen kann. Hier kann man feine, qualitativ hochwertige Torten und leckere Kuchen in gemütlichem Ambiente vernaschen. Der Service ist meistens auch freundlich. Mehrmals jährlich bietet Kaffeehaus Schmidt samstags ab 13:30 Uhr eine Tortenprobe (sie nennen es Kaffeeklatsch) an. Für nur 6,20€ kann man sehr viele leckere Kuchen und Torten Sorten probieren. Diesen Event kann Alpha/Fuchs nur empfehlen.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Mediterrane Karlsruhe (2. Besuch), Karlsruhe


Das Mediterrane (sowohl in Karlsruhe als auch in Durlach) gehört zu den wenigen Restaurants in Karlsruhe, die ich gerne wieder besuche. Das Essen, das Ambiente und der Service – alles stimmt (aber natürlich hat alles seinen Preis und damit muss man rechnen). Alpha/Fuchs kann diese Restaurants nur empfehlen.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Kommödchen, Karlsruhe


Diesen Sonntag hat unser Alphafuchs-Restaurantjahr sehr erfolgreich begonnen: Wir saßen sehr gemütlich im Kommödchen, ich trank leckeren Rotwein und überlegte was die Zutaten für einen perfekten Restaurantbesuch sind: Außer einem faszinierenden Menschen gegenüber zu sitzen (den ich zum Glück habe), zählen köstliches Essen mit dazu passenden Getränken, ein schönes Ambiente und aufmerksamer, persönlicher Service dazu. Im Kommödchen hat an diesem Abend alles gestimmt, weswegen wir die Zeit total genießen konnten. Das Restaurant zählt ganz sicher zu den besten in Karlsruhe.

Zum Ochsen, Karlsruhe

Unser Besuch des Restaurant Zum Ochsen ergab sich per Zufall. Als wir an diesem Abend versuchten, einen Tisch im Kommödchen zu bekommen, war leider schon alles ausgebucht (hier muss man einige Tage im Voraus buchen). Wir disponierten spontan auf das Mediterrane Durlach um, jedoch war das Restaurant auch komplett voll. Ein jeder weiss, dass aller guten Dinge drei sind, und weswegen unser nächsten Versuch sofort klappte: Wir bekamen einen Tisch im Restaurant Zum Ochsen. An diesem Abend haben wir nicht im geringsten bereut, dass wir in diesem Restaurant gelandet sind.

Stiegeles Restaurant, Karlsruhe

Weniger als eine halbe Stunde bevor Stiegeles Restaurant schliessen sollte, trafen wir ein und wollten zu Mittag essen. Täglich stellen die Besitzer des Restaurants (Thongkham und Bruno Stiegele) ein neues Menü zusammen. Das Mittagsmenü bietet das Restaurant für 20,50€ an, was ich absolut angemessen finde.

La Villetta (2. Besuch), Karlsruhe

Seit unserem ersten Besuch des La Villetta hat sich nichts geändert: Elegantes Interieur, gute Bedienung und schmackhaftes Essen – alles blieb wie früher, was uns sehr freute.

Hammer’s Restaurant, Karlsruhe

Einen Besuch bei Hammer’s Restaurant hatten wir schon seit langer Zeit geplant, aber immer war etwas dazwischen gekommen! An diesem Abend sollte es endlich klappen: Wir hatten in letzter Minute einen Tisch reserviert (Freitag- oder Samstagabends ist eine Reservierung bei Hammer’s Pflicht) und machten uns auf den Weg. Die Lage erschien auf den ersten Blick seltsam (neben Hochhäusern und einer ALDI-Filiale) und erzeugte gewisse Vorurteile. Auf der anderen Seite gab es zumindest ausreichend viele Parkplätze direkt vor der Tür.