Gasthaus Gutenberg, Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung

Ein typisch deutsches Gasthaus am Gutenbergplatz, das ein entsprechendes Ambiente und eine solide deutsche Küche anbietet. Die Bedienung ist in Ordnung, die Preise sind angemessen, die Gerichte schmackhaft, allerdings sind die Zutaten qualitativ nicht besonders hochwertig. Wenn man sich in dieser Gegend befindet, kann man sicher ins Lokal gehen und etwas essen, aber extra hinfahren lohnt sich definitiv nicht.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Olive, Karlsruhe

Das Restaurant „Olive“ ist sicher sehr angeraten: Gutes Ambiente, leckere saisonale Küche, interessante Weinkarte und professioneller Service. Alles hat gut gepasst: Wir hatten eine gute Zeit und Alpha/Fuchs kann das Restaurant nur empfehlen (allerdings muss man einen Tisch fürs Wochenende im Voraus reservieren).

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Rimelin, Karlsruhe


Das italienische Restaurant Rimelin haben wir über das Portal Restaurant-Kritik.de gefunden und da die Speisekarte gut aussah, entschieden wir uns dazu, das Lokal an diesem Freitag zu testen. Das Restaurant befindet sich in Durlach-Aue, was selbstverständlich einen Vorteil mit sich bringt: Keine lange Parkplatzsuche. An diesem Abend bekamen wir einen kostenfreien Parkplatz direkt vor der Tür des Rimelin.

Il Teatro (2. Besuch), Karlsruhe


Unser zweiter Besuch des Restaurants Il Teatro hat sich genau wie beim ersten Mal durch Zufall ergeben (aufgrund der Lage).Allerdings wussten wir dieses Mal, dass das Lokal in Ordnung ist. Jetzt wollte mein Fuchs unbedingt eine Pizza probieren, da das Il Teatro einen Holzofen hat. Ich wollte eine Lasagne bestellen, aber ich blieb doch beim Fleisch.

Café Böckeler, Karlsruhe


Alphafuchs kann das Café Böckeler nur empfehlen: Leckere qualitativ hochwertige Torten, nette und schnelle Bedienung, obwohl das Lokal randvoll war. Allerdings müssen wir erwähnen, dass wir uns im Café nicht sehr gemütlich gefühlt haben. Klar, es mag daran liegen, dass das Lokal mehr als voll war und schon die nächsten Besucher im Gang standen und auf einen Tisch warteten. Der super attraktive Blick auf eine Baustelle hat bestimmt auch dazu beigetragen. Es ist echt eine Schande, dass die Stadt zu einer großen Baustelle geworden ist. So kann man wunderbar Kunden und Besucher abschrecken, damit die Wirtschaft mehr rote Zahlen schreibt.
Zum Schluss wollen wir ausdrücklich erwähnen, dass wir die Torten des Cafés Böckeler sehr gut fanden. Fuchs und ich waren in diesem Fall einig: Für unseren Geschmack hat das Café Böckeler die besten Torten in Karlsruhe, die wir bis jetzt probiert haben (und wir waren im Café Brenner, Confiserie Endle, Café Kongress, Café Mary Poppins und Kaffeehaus Schmidt).

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Mary Poppins (1. Besuch), Karlsruhe


Die Torten waren lecker, der Kaffee auch absolut in Ordnung, die Bedienung kompetent und nett, obwohl sich bei qype viele Reviewers über unfreundlichen Service beschwerten. Die Pralinen fanden wir gut, aber nichts Außergewöhnliches (wir haben schon viel bessere probiert, vor allem in Brüssel). Leider befindet sich das Mary Poppins ziemlich weit von uns entfernt, sonst könnten wir ab und zu für einen Kaffee/Kuchen hingehen. Extra hinfahren lohnt sich für uns nicht, da wir das Café gut, aber nicht außergewöhnlich fanden. Es ist einfacher für uns ins Café Brenner zu gehen, weil es etwas näher ist und die Tortenqualität vergleichbar ist.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Mediterrane Durlach, Karlsruhe


Dieses Mal haben wir uns das Mediterrane Durlach als Ziel ausgesucht, da das Restaurant relativ große Räumlichkeiten bietet und deswegen an einem Freitagabend die Chancen recht gut stehen, einen Tisch ohne Reservierung zu ergattern. Unsere Vermutung bestätigte sich und wir bekamen problemlos einen Tisch im Restaurant. Trotzdem empfehlen wir, an Wochenenden und Feiertagen einen Tisch zu reservieren. Das Restaurant verfügt unserer Beobachtung nach nicht über eigene Kundeparkplätze. In der Altstadt von Durlach sind die meisten Parkplätze an Werktagen bis 20 Uhr kostenpflichtig, es stehen aber in der Regel ausreichend Parkplätze in kurzer Laufdistanz zum Restaurant zur Verfügung.

Kommödchen, Karlsruhe


Diesen Sonntag hat unser Alphafuchs-Restaurantjahr sehr erfolgreich begonnen: Wir saßen sehr gemütlich im Kommödchen, ich trank leckeren Rotwein und überlegte was die Zutaten für einen perfekten Restaurantbesuch sind: Außer einem faszinierenden Menschen gegenüber zu sitzen (den ich zum Glück habe), zählen köstliches Essen mit dazu passenden Getränken, ein schönes Ambiente und aufmerksamer, persönlicher Service dazu. Im Kommödchen hat an diesem Abend alles gestimmt, weswegen wir die Zeit total genießen konnten. Das Restaurant zählt ganz sicher zu den besten in Karlsruhe.

Zum Ochsen, Karlsruhe

Unser Besuch des Restaurant Zum Ochsen ergab sich per Zufall. Als wir an diesem Abend versuchten, einen Tisch im Kommödchen zu bekommen, war leider schon alles ausgebucht (hier muss man einige Tage im Voraus buchen). Wir disponierten spontan auf das Mediterrane Durlach um, jedoch war das Restaurant auch komplett voll. Ein jeder weiss, dass aller guten Dinge drei sind, und weswegen unser nächsten Versuch sofort klappte: Wir bekamen einen Tisch im Restaurant Zum Ochsen. An diesem Abend haben wir nicht im geringsten bereut, dass wir in diesem Restaurant gelandet sind.

Café Brenner (3. Besuch), Karlsruhe

Nachdem wir letzte Woche eine schlechte Erfahrung mit Café Kongress gemacht hatten, wollten wir diese Woche garantiert leckere Torten vernaschen, weswegen wir uns nach dem Mittagessen im Restaurant Stiegele ohne große Überlegungen auf den Weg ins Café Brenner machten. Zum Glück befindet sich das Café nur wenige Schritte vom Stiegele entfernt.