Max, Cafe, Bar, Karlsruhe


Das Café Max befindet sich in einer Top-Lage und verfügt leider über sehr viel Verbesserungspotenzial, da die Bedienung miserabel ist und das Essen lediglich durchschnittlich. Aus diesen Gründen kann Alpha/Fuchs das Café Max niemandem empfehlen. Wir finden es echt schade, da dieses Café eigentlich sehr gut sein kann – es gibt nicht viele Plätze in der Innenstadt wo man so gemütlich sitzen kann. Die Geschäftsleitung sollte hier mal durchgreifen und selbst täglich mitarbeiten, um zu zeigen wie es geht. Wenn die Geschäftsleitung dazu nicht in der Lage sein sollte, gibt es nur eins: Verkaufen! Und jemanden mit Kompetenz und Willen ranlassen. Es ist eine Schande, dass es sowas in Karlsruhe gibt.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Update: Café Kongress, Karlsruhe

Update. Da wir schon mehrere negative Kommentare bzgl.unserer Bewertung des Café Kongress erhalten haben, wird es langsam Zeit unsere Review zu aktualisieren. Jeder Leser einer Kritik sollte sich doch im Klaren darüber sein, dass der oder die Autoren nur ihre persönliche Meinung mitteilen! In unserem Fall erwarten wir allerdings ein gewisses Niveau und haben sogar Ansprüche an so exotische Dinge wie „Qualität“ und „Umgang mit Kunden“. Diejenigen unter ihnen, denen dies zu viel ist müssen uns doch gar nicht lesen. Alphafuchs ist beileibe keine Pflichtlektüre, sondern nur unsere Meinung über von uns getesteten gastronomischen Angebote. Wir sind dabei fest davon überzeugt, dass ein Wirt sich eher mit den angesprochenen Kritikpunkten beschäftigen und sich nicht persönlich angegriffen fühlen oder gar Kritiker bedrohen sollte! Das ist ganz schlechter Stil und geht im Medium Internet eher nach hinten los! Ertragen Sie Kritik, prüfen Sie, ob diese Hand und Fuß hat und reagieren Sie mit Verbesserungen, wo auch immer diese angebracht sein sollten. Kunden, vorallem potentielle Kunden, können es gar nicht ertragen, wenn sich kritisierte Betriebe wie die Kleinkinder im Internet aufspielen und verbal um sich schlagen!
Selbstverständlich werden wir weiter negative Reviews schreiben, wenn uns etwas nicht gefällt. Im Internet herrscht zum Glück Meinungsfreiheit und nichts anderes als unsere Meinung stellen wir hier dar. Wenn man schlau ist, bedankt man sich für solche Reviews und sieht sie ganz alleine als eine Verbesserungsmöglichkeit. Wir sind immer dankbar für Kommentare, egal ob sie positiv oder negativ sind und wir ziehen unsere Schlüsse daraus.
Satz des Tages: Jeder Missstand stellt eine Chance dar, seine eigenen Verbesserungsmöglichkeiten zu beweisen.

Kaffeehaus Schmidt (1. Besuch), Karlsruhe


Das Kaffeehaus Schmidt fanden wir sehr gemütlich und einladend. Der Service war freundlich (obwohl es ein Sonntag war und wir sehr spät eintrafen), aber ich muss erwähnen, dass wir das Kaffeehaus wirklich um Punkt 18 Uhr verlassen mussten, was mich etwas wunderte. Wir wurden indirekt und höflich rausgezwungen und ich kann nicht sagen, dass es mich besonders freute.Allerdings muss man fairerweise erwähnen, dass wir bereits beim Betreten des Cafés darauf hingewiesen wurden, dass sie pünktlich schließen würden.
Die Torten waren qualitativ sehr gut, frisch und für unseren Geschmack sehr lecker (nicht zu süß wie im Café Endle) – ich kann nur sagen, dass wir definitiv ein weiteres Mal ins Kaffeehaus Schmidt gehen werden, um unsere Lieblingstorten zu probieren.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Café Zero, Karlsruhe

Kurz vor Silvester wollten wir uns mit einer guten Freundin im Café Pan treffen (beim letzten Mal, als wir in diesem kleinen ruhigen Laden waren, konnte Fuchs sehr leckere Crêpes essen) aber leider war das Café zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Als Alternative wurde das Café Zero vorgeschlagen und so machten wir uns auf den kurzen Weg dorthin.