Purino, Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung
Noch ein durchschnittlicher Kettenitaliener in der Stadt, was will man mehr? Es scheint so zu sein, dass die Kunden zu geringe Anforderungen haben, oder die Lage und das Marketing für die Massen viel mehr als Qualität zählen. Vom Purino waren wir noch weniger als von tialini überzeugt. Beide Laden sind OK, aber mehr nicht. Absolut durchschnittlich.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Update: Mary Poppins (2. Besuch), Karlsruhe

Alpha/Fuchs Meinung
Leider waren wir von unserem zweiten Besuch des Café Mary Poppins nicht besonders begeistert. Die Nußtorte war viel zu süß und deswegen kaum genießbar, mein Schokocroissant war für meinen Geschmack auch zu süß und sonst einfach durchschnittlich. Das Ambiente hat sich nicht geändert – im Café kann man sehr gemütlich Zeit verbringen und es gibt einen netten Innenhof, wo man sich bei schönem Wetter vergnügen kann. Die Auswahl fand ich dieses Mal leicht mangelhaft, aber das mag reine Geschmackssache sein. Auf jeden Fall war unser Service weder herausragend motiviert ,noch gut gelaunt, bestenfalls durchschnittlich. Nach diesem 2. Besuch können wir das Mary Poppins sicher nicht empfehlen, da es sich hier unserer Meinung nach um ein durchschnittliches Café handelt. Da sich das Café in der Kaiserallee wenige Meter vom Kaffeehaus Schmidt entfernt befindet, werden wir künftig statt des Mary Poppins ins Kaffeehaus gehen, da der Service und die Ware dort einfach besser sind. Außerdem hat uns dieser Besuch gezeigt, dass wir dem einen oder anderen Lokal Kontrollbesuche abstatten sollten. Wir sind davon überzeugt, dass Qualität und Service beständig sein müssen.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung


View Larger Map

Café Mary Poppins
Kaiserallee 51a
76133 Karlsruhe, Germany
Telefon: +49 721 858593
http://www.cafe-mary-poppins.de/

tialini, Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung

Leider muss Alpha/Fuchs sagen, dass das Preis-Leistung Verhältnis im tialini nicht stimmt. Da die Lage sehr gut ist, muss sich das Lokal offenbar nicht besonders große Mühe machen, um genügend Kundschaft zu bekommen. Das Essen ist sicherlich nicht schlecht, aber leider nur durchschnittlich, der Service ist genauso mittelmäßig (viele junge Mädels, die das Beste versuchen, denen allerdings noch die Erfahrung fehlt), nur das Ambiente ist angenehm. Außerdem darf man nicht vergessen, dass es sich hier um einer Kettenpizzeria handelt, die unserer Meinung nach nicht wirklich hervorragend bzw. persönlich sein kann. Wer es nicht wusste: Das Produkt „tialini“ wurde vom ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Porsche, Wendelin Wiedeking, ersonnen und auf den Markt gebracht. Es sollte wohl die Premiumversion des “va piano“ werden und in dieser Kategorie hat das tialini sicherlich seine Berechtigung. Für Businesskunden ist es zum Mittagessen garantiert der Renner.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Aposto, Karlsruhe

Alpha/Fuchs Meinung

Von einer Kettenpizzeria soll man nicht viel erwarten, wenn man nicht enttäuscht sein möchte. Aposto ist sicherlich sehr bequem, da es über große Räumlichkeiten verfügt und zentral liegt, das Essen und der Service sind nicht schlecht. Mit einer großen Gruppe kann man problemlos in dieses Restaurant gehen, richtig gute Pizza oder Pasta bekommt man im Aposto allerdings nicht und ein gemütliches Essen kann man auch vergessen. Ein absolut durchschnittliches Franchiserestaurant.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Gasthaus Gutenberg, Karlsruhe


Alpha/Fuchs Meinung

Ein typisch deutsches Gasthaus am Gutenbergplatz, das ein entsprechendes Ambiente und eine solide deutsche Küche anbietet. Die Bedienung ist in Ordnung, die Preise sind angemessen, die Gerichte schmackhaft, allerdings sind die Zutaten qualitativ nicht besonders hochwertig. Wenn man sich in dieser Gegend befindet, kann man sicher ins Lokal gehen und etwas essen, aber extra hinfahren lohnt sich definitiv nicht.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

EL29, Karlsruhe

Das EL29 war sicher nicht schlecht (obwohl etwas ungemütlich), aber empfehlen werde ich es nicht unbedingt. Für mich ist das Restaurant nur eine Alternative zum Fastfood des Filmpalasts und sonstsehe ich überhaupt keinen Grund, dort hinzugehen. Allerdings bin ich sicher, dass uns das EL29 nicht vermissen wird, da das Lokal dank ZKM, Filmpalast und den zahlreichen Büros (LBS, Deutsche Bank, IAS, 1&1 etc) bestimmt genügend Besucher hat.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Portale 50, Karlsruhe

Das Portale 50 ist sicher ein interessantes Lokal, welches nicht nur moderne italienische Küche, sondern auch eine Lounge und Bar mit Livemusik anbietet. Das stilvolle Ambiente, die anziehende Weinkarte und die sehr nette Terrasse kann ich nur loben, allerdings haben mich weder Küche (aber wahrscheinlich hatte ich einfach Pech, da alle anderen Teilnehmer ihre Pastagerichten köstlich fanden), noch Wartezeiten überzeugt. Außerdem war es im Restaurant ziemlich kalt, sodass ich meine Jacke anziehen wollte. Zu den Toiletten musste man durch die offene Terrasse laufen, was im Winter sehr unangenehm ist. Das Portale 50 hat sicher Potenzial und mit ein paar Verbesserungen wird das Lokal unschlagbar.

Alpha/Fuchs Gesamtnote
Restaurant-Kategorie
Essen
Ambiente
Service
Preis/Leistung

Update: Café Kongress, Karlsruhe

Update. Da wir schon mehrere negative Kommentare bzgl.unserer Bewertung des Café Kongress erhalten haben, wird es langsam Zeit unsere Review zu aktualisieren. Jeder Leser einer Kritik sollte sich doch im Klaren darüber sein, dass der oder die Autoren nur ihre persönliche Meinung mitteilen! In unserem Fall erwarten wir allerdings ein gewisses Niveau und haben sogar Ansprüche an so exotische Dinge wie „Qualität“ und „Umgang mit Kunden“. Diejenigen unter ihnen, denen dies zu viel ist müssen uns doch gar nicht lesen. Alphafuchs ist beileibe keine Pflichtlektüre, sondern nur unsere Meinung über von uns getesteten gastronomischen Angebote. Wir sind dabei fest davon überzeugt, dass ein Wirt sich eher mit den angesprochenen Kritikpunkten beschäftigen und sich nicht persönlich angegriffen fühlen oder gar Kritiker bedrohen sollte! Das ist ganz schlechter Stil und geht im Medium Internet eher nach hinten los! Ertragen Sie Kritik, prüfen Sie, ob diese Hand und Fuß hat und reagieren Sie mit Verbesserungen, wo auch immer diese angebracht sein sollten. Kunden, vorallem potentielle Kunden, können es gar nicht ertragen, wenn sich kritisierte Betriebe wie die Kleinkinder im Internet aufspielen und verbal um sich schlagen!
Selbstverständlich werden wir weiter negative Reviews schreiben, wenn uns etwas nicht gefällt. Im Internet herrscht zum Glück Meinungsfreiheit und nichts anderes als unsere Meinung stellen wir hier dar. Wenn man schlau ist, bedankt man sich für solche Reviews und sieht sie ganz alleine als eine Verbesserungsmöglichkeit. Wir sind immer dankbar für Kommentare, egal ob sie positiv oder negativ sind und wir ziehen unsere Schlüsse daraus.
Satz des Tages: Jeder Missstand stellt eine Chance dar, seine eigenen Verbesserungsmöglichkeiten zu beweisen.

Il Teatro (2. Besuch), Karlsruhe


Unser zweiter Besuch des Restaurants Il Teatro hat sich genau wie beim ersten Mal durch Zufall ergeben (aufgrund der Lage).Allerdings wussten wir dieses Mal, dass das Lokal in Ordnung ist. Jetzt wollte mein Fuchs unbedingt eine Pizza probieren, da das Il Teatro einen Holzofen hat. Ich wollte eine Lasagne bestellen, aber ich blieb doch beim Fleisch.

Il Teatro (1. Besuch), Karlsruhe

Sehr oft gingen Fuchs und ich am Ristorante Il Teatro vorbei als wir in der Gegend des Kongresszentrums und des Badischen Staatstheaters waren. Das Restaurant selbst haben wir allerdings aus unbekannten Gründen nie besucht. Am Freitag hat sich der Besuch zufällig ergeben, als wir wegen Zeitmangels nicht weit von zu Hause essen gehen wollten.